Urtenen-Schönbühl BE: Unbekannter Räuber überfällt Coop - Bargeld erbeutet

Am Mittwochmorgen hat ein unbekannter Täter einen Raubüberfall auf den Coop im Zentrum von Urtenen-Schönbühl verübt. Der Mann flüchtete im Anschluss. Die Angestellte wurde dabei nicht verletzt.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, 10. Juli 2024, nach 5.35 Uhr gemeldet, dass es beim Coop auf dem Zentrumsplatz 12 in Urtenen- Schönbühl zu einem Raubüberfall gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen betrat eine Mitarbeiterin den Personaleingang und wurde durch einen unbekannten Täter bedroht. Dem Täter gelang es Bargeld zu entwenden und im Anschluss zu flüchten. Die Angestellte wurde beim Überfall nicht verletzt.

Der unbekannte Täter soll gemäss ersten Erkenntnissen zirka 180 Zentimeter gross und von mächtiger Statur sein. Bei der Tat hat der Mann einen schwarzen Kapuzenpullover – die Kapuze über den Kopf gezogen – getragen, trug eine schwarze Schirmmütze, einen schwarzen Schlauchschal vor dem Gesicht sowie einen dunklen Rucksack.

Im Rahmen der Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben zum Tathergang, zum mutmasslichen Täter oder dessen Fluchtrichtung, sowie allenfalls zu weiteren Beteiligten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland / Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner